Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit der Dove Repair Therapy Intensiv Reparatur Kur-Spülung.

Fragen und Antworten

14.03.11 - 17:00 Uhr

von: Dove_Team

Kann die Kur-Spülung in das ganze Haar einmassiert werden?

Hallo liebe Projekt-Teilnehmerinnen,

vielen Dank für die interessanten Fragen und Euer großes Engagement. Einige von Euch wollten wissen, wie die Kur-Spülung am besten angewendet wird – nur an den Spitzen oder auch in das ganze Haar. Deswegen bekommt Ihr auch wieder von uns die Antwort:

Du kannst die Dove Kur-Spülung in das ganze Haar einmassieren. Meistens haben die Spitzen noch mehr Bedarf an Pflegestoffen als das noch junge Haar am Ansatz. Unser Tipp: Gib die Kur-Spülung zunächst auf die Haarspitzen und verteile sie dann von unten nach oben in die Haarlängen.

Und hier gibt es noch weitere Antworten auf Eure Fragen der vergangenen Tage:

Sollte man die Kur-Spülung als Alternative zur Spülung nehmen? Oder kann man vor der Kur-Spülung eine normale Spülung verwenden?
Eine Spülung sorgt dafür, dass das Haar leichter entwirrt und gekämmt werden kann und erhöht Glanz und Geschmeidigkeit. Die Kur-Spülung hat dieselben Effekte, bringt jedoch eine noch intensivere, reichhaltigere Pflege ins Haar, die stark geschädigte Haarstrukturen täglich repariert und das Haar widerstandsfähig macht. Wenn Du spürst, dass Dein Haar täglich etwas mehr Pflege benötigt, verwende eine Kur-Spülung. Diese ist absolut ausreichend und braucht nicht in Kombination mit einer normalen Spülung verwendet zu werden.

Mein Friseur rät total von Spülungen ab, da sie langfristig das Haar eher schädigen, stimmt das?
Wenn Haare gestylt werden, können sie Schaden nehmen. Das Resultat ist dann oftmals sicht- und spürbar: Du bekommst sprödes und strohiges Haar. Dann helfen Haarspülungen, diese Schäden wieder auszugleichen. Sie spenden intensive Pflege, schützen das Haar vor Beanspruchung und bewirken eine bessere Kämmbarkeit.

Ist der Inhaltsstoff PEG für die Haare schädlich?
Keine Sorge, der Inhaltsstoff PEG ist in keinster Weise schädlich für die Haare. Die in Dove Haarpflegeprodukten eingesetzten PEGs dienen dem Glanz des Haares und geben den Produkten eine angenehme Textur.

Früher habe ich oft ein Neutralisierungsshampoo verwendet, weil es immer hiess, man könne die Haare überpflegen. Wie sieht es bei diesem Produkt aus? Ist es generell noch empfehlenswert, ab und zu ein Neutralisierungsshampoo zu verwenden, oder sind die Produkte so weit entwickelt, dass es nicht mehr nötig ist?
Unsere Dove-Produkte werden grundsätzlich so entwickelt, dass sie die Ansprüche einer regelmäßigen Anwendung erfüllen. Inwieweit ein Neutralisierungsshampoo hilfreich oder störend wirkt, wird dabei nicht berücksichtigt und daher von uns auch nicht empfohlen.
Generell können wir jedoch sagen, dass wir eine häufigere oder sogar regelmäßige Anwendung eines Neutralisierungsshampoos nicht empfehlen, da es die äußerste Haarstruktur aufbricht und so das Haar verstärkt äußeren Einflüssen aussetzen kann.

Viele Grüße,
Eure Christina und Angelika

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 14.03.11 - 19:08 Uhr

    von: 07156kreativ

    Hallo Christina und Angelika,
    Vielen Dank für eure immer wieder interessanten Tipps zur Haarpflege.
    Ich dachte eigentlich, dass ich schon alles über die Haare weiß- doch auch auf dem Blog gibt es immer wieder neue Tipps und Meinungen. danke an alle die sich so rege beteiligen. Übergens finde ich die Kur immernoch prima. Kann mich nur wiederholen: Haare riechen toll, sind super kämmbar, glänzen und fühlen sich einfach wunderbar an. danke an Dove und Trnd, dass ich mittesten darf.

  • 14.03.11 - 19:16 Uhr

    von: sj84

    Vielen Dank fpr den Tipp. Bin total begeistert von der Kurspülung.

  • 14.03.11 - 19:52 Uhr

    von: talissa

    Super, vielen Dank, damit ist für mich klar, KEIN Neutralisierungsshampoo. Bei mir ist speziell das Deckhaar immer sehr angegriffen, deshalb verwende ich die Kur-Spülung immer im ganzen Haar.

  • 14.03.11 - 21:54 Uhr

    von: manu0206

    Also ich massiere die Kur-Spülung in erster Linie in die Haarspitzen ein, da meine Haare sonst schneller fetten als ohne Spülung. SO habe ich das auch von meiner Friseurin gesagt bekommen. Nach den ersten zwei Tagen Test muss ich allerdings sagen, dass ich zwar mit dem Geruch und der Struktur der getrockneten Haare mehr als zufrieden bin, sich die Kämmbarkeit allerdings noch nicht fühlbar verbessert hat. Naja vielleicht muss ich einfach nur ein wenig Geduld haben.

  • 15.03.11 - 09:05 Uhr

    von: carinaplaul

    …also dieses Produkt ist echt der Hit…super angenehmer Duft, aber ich war ja von Dove nix anderes gewöhnt, und dann die Wirkung…schon nach wenigen Anwendungen fühlen sich die Haare gleich ganz weich und geschmeidig an…aber ich hätte mal ne Frage was ich noch für ne spezielle Pflege anwenden könnte…ich habe Naturlocken und die neigen nun mal dazu immer sehr trocken auszusehen….wer kann mir dabei helfen???:)

  • 15.03.11 - 09:13 Uhr

    von: doros

    Ich bin von der Wirkung begeistert. Ich dacht die ganze Zeit: “Na ja, ich habe jetzt so kurze Harre, was soll ich da noch viel pflegen!”
    Aber der Unterschied ist enorm, sie fühlen sich viel geschmeidiger jetzt an.

  • 15.03.11 - 10:02 Uhr

    von: inge2511

    mein haar ist ja nicht wirklich geschädigt. habe schon seit fast zwei jahren keine dauerwelle mehr gehabt und färben ist auch nur sehr selten, vlt 2 oder 3 mal im jahr.
    und trotzdem bekommt die kurspülung meinen haaren recht gut……………. ich muss täglich waschen und habe die letzten 3 od 4 tage keine spülung verwendet. heute merkte ich, dass meine haare beim trocknen (ich föne nicht mit bürste oder so, sondern trockne nur mit der luftdusche) irgendwie strohiger sind, sich nicht so gut und weich anfühlen wie sonst.
    ich hab das gefühl, die schreien nach der kur *smile

  • 15.03.11 - 10:26 Uhr

    von: baeckermieze

    Also ich bin sehr begeistert von dem Produkt. Habe auch kurze Haare, die ich aber oft färbe und oft denke ich bei mir wächst Stroh auf dem Kopf . Seit ich die Kurspülung regelmässig benutze, sind meine Haare weich und geschmeidig und außerdem glänzen sie mehr. Auch meine Bekannten und Freundinnen mit längerem Haar sind sehr begeistert.

  • 15.03.11 - 11:56 Uhr

    von: eunalem

    Hallo Christina und Angelika,

    Danke für die Infos.
    Wir alle hier entwickeln uns immer mehr zu echten Haarexpertinnen ;-)

    Ich habe noch eine Frage, die mir jetzt schon mehrmals von Meinen Mittesterinnen gestellt wurde:
    Sollte man ( Frau) zusätzlich zu der Kur- Spülung noch eine “normale”
    Kur benutzen?

    Danke für die Antwort ;-)
    Liebe Grüße

  • 15.03.11 - 11:57 Uhr

    von: mifeca

    Meine Haare fühlen durch die Kur-Spülung mittlerweile so Gesund an ,das ich das Gefühl habe keine weiteren Haarkuren mehr nehmen zu müssen.

  • 15.03.11 - 12:16 Uhr

    von: nerdgroupie

    bin immernoch ganz begeistert! erst heute morgen haben sich meine Haare im ersten Frühlingswind wieder so toll angefühlt und ich find den Duft entgegen manch anderer Meinung super!! Er ist nicht zu stark und einfach natürlich – da ich Neurodermitis habe, bin ich eh etwas empfindlicher mit Duftstoffen – dieser ist aber ganz seicht und wirkt nicht belastend! Einfach toll!

  • 15.03.11 - 12:21 Uhr

    von: smily4

    Hallo Christina, hallo Angelika!

    DANKE für die Infos, damit habt Ihr meine Frage auch beantwortet (Kur auf den Ansatz oder in die Spitzen).

    Tolles Projekt mit einem tollen Produkt!

    Schöne frühlingshafte Grüße an Euch!

  • 15.03.11 - 12:58 Uhr

    von: milmy

    ich hatte mir auch überlegt, ob ich meine spülung dennoch verwende oder nicht, habe mich dann aber nach jeweiligen probeanwendungen dafür entschieden, meine spülung wegzulassen, da die kur-spülung wirklich vollkommen ausreichend ist. dank obiger info wurde mein entschluss nun bestärkt, habe alles richtig gemacht, super :)

  • 15.03.11 - 13:06 Uhr

    von: MamaCuJ

    Also ich verwende die Kur-Spülung für das gesamte Haar und bin völlig zufrieden damit. Meine Haare fühlen sich toll an. Danke

  • 15.03.11 - 13:39 Uhr

    von: mausekind82

    vielen Dank für den Tip, ich hab immer “oben ” angefangen und hatte dann meist nicht mehr viel in den Spitzen, ab heute wird es andersrum versucht :)

  • 15.03.11 - 14:36 Uhr

    von: 07156kreativ

    Danke, wie schon erwähnt,fast alle sind zufrieden. Aber heute kam mal wieder die Rückmeldung “Die Kurspülung kann ich leider nicht verwenden, habe immer am nächsten morgen fettige Haare” Bin aber froh, dass die Antworten ehrlich sind und nicht jeder nur lobt, weil er etwas geschenkt bekommen hat.

  • 15.03.11 - 17:16 Uhr

    von: MamaCuJ

    Achtung:

    Diese Woche bei rossmann im Angebot:

    Dove Haarpflegeprodukte für nur 1,79 €!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  • 15.03.11 - 18:14 Uhr

    von: dancingqueen1808

    Ich benutze die Kur jetzt mal nur jedes zweite Mal, ich hab nämlich auch das Gefühl, dass meine Haare schneller nachfetten, wenn ich sie jedes Mal komplett mit der Kur pflege. Ich bin gespannt, wie es jetzt wird!

  • 15.03.11 - 18:40 Uhr

    von: Jenny2102

    Ich finde die Kur auch recht gut. Die Haare glänzen schön, sind super weich und total gut kämmbar. Auch der Duft ist super (sagt jedenfalls mein Mann ^^)… Ich habe nur das Problem, dass ich super feines Haar habe und dadurch, dass die Haare so schön weich werden, sind sie doch etwas schwerer zu stylen… auch den Tipp der Projektleiter etwas weniger von der Kur zu nehmen, hilft da leider nicht viel… aber das liegt wohl eher an meinen Haaren als am Produkt ;-)

  • 15.03.11 - 20:08 Uhr

    von: sonora82

    Hallo nehme die kur jedes mal beim haare waschen und die fühlen sich immer besser an und lassen sich richtig gut durchkämmen danach das kenn ich von anderen normalen kuren bzw spülungen nicht.

    Aber was ich jetzt festgestellt habe ist das wo es nun sich zum ende neigt age mal noch ein viertel drin ist , da lässt sich die kur nicht so gut aus der packung drücken gerade wenn nasse Hände hat rutscht die Packung richtig doll weg und man hat zu tun die Kur rauszudrücken.

    Ansonsten hat mich die kur jetzt schon überzeugt

  • 15.03.11 - 22:37 Uhr

    von: nitika

    Wie sagt man bei uns so schön ” Man kann alt werden wie ne Kuh,man lernt immer noch dazu” :D
    Also bin echt begeistert was man hier noch alles zum Thema Haare erfährt. Danke an euch für die vielen Tipps und Ratschläge.
    Ich liebe meine “neuen” Haare.

  • 15.03.11 - 23:56 Uhr

    von: hauchen

    Vielen Dank der Ratschläge.Ich werde jetzt bei den Spitzen anfangen.

  • 16.03.11 - 07:21 Uhr

    von: Platqricks

    Ich nehme die Kur etwa 2-3 mal die Woche, also nicht bei jedem Haarewaschen. Ich massiere die Kur so ein, dass ich den Haaransatz auslasse und sonst überall, also nicht nur Spitzen.
    So finde ich ist die Kur genau richtig (für mich)

  • 16.03.11 - 07:36 Uhr

    von: talissa

    @MamaCuJ

    Danke, mein Shampoo ist alle, da werde ich gleich für Nachschub sorgen :-)

  • 16.03.11 - 10:18 Uhr

    von: Dangermouse77

    Riechen die anderen DOVE-Haarprodukte eigentlich genauso wie “unsere” Kur-Spülung? Ich find den Duft nämlich auch sehr angenehm, und würd gerne jetzt auch mal ein Shampoo von Dove ausprobieren.

  • 16.03.11 - 10:20 Uhr

    von: Dangermouse77

    @Eunalem: deine Frage ist doch oben im Artikel schon beantwortet!

  • 16.03.11 - 10:34 Uhr

    von: talissa

    @Dangermouse77

    Ich finde den Duft vom passenden Shampoo noch besser, etwas intensiver und frischer….habe grad nochmal dran geschnuppert ;-)

  • 16.03.11 - 10:35 Uhr

    von: eunalem

    Hallo,
    so jetzt habe ich es nochmal genau durchgelesen ;-)
    Ich meinte keine Spülung, sondern eine richtige Intensiv- Kur,
    wie man sie zB einmal die Woche verwendet.
    Die gibt es ja auch von der Intensiv- Reparatur Serie.

  • 16.03.11 - 13:16 Uhr

    von: sindempart

    Eigentlich bin ich mit der Dove Intensiv-Pflege gut zufrieden, habe aber das Problem, dass meine Haar nach derm Ausspülen schlechter trocknen, meine Schwester erählte mir, bei ihr hat die Spülung den gleichen Effekt. (ich wasche die Spülung gut aus und massiere nicht bis zur Kopfhaut ein). Ich denke, das ich gut 1/3 länger föhnen muss. Meine Haare fühlen sich aber relativ fluffig und dicker an als ohne Spülung, ich hoffe nicht, dass das nur an der “Silikonschicht” liegt, die sich ums Haar legt.
    Duft und Konsistenz sind schön cremig, wie man’s von Dove erwartet.

  • 16.03.11 - 14:47 Uhr

    von: Anluca29

    Ich finde die Dove Kur-Spülung als Ersatz für eine herrkömmliche Spülung okay kann mich aber nicht damit anfreunden keine Intensiv-Haarkur mehr zu benutzen. Ich kann nicht wirklich eine reparierende Wirkung fest stellen, viell. sind meine Haare auch einfach zu kaputt dafür.
    Den Duft find ich auch super!!!!!

  • 16.03.11 - 15:01 Uhr

    von: DaniS

    Ich finde die Dove-Spülung auch prima. Mein Haar wird schön weich und geschmeidig. Allerdings reicht es mir völlig aus, die Spülung nur 2-3 Mal pro Woche zu benutzen.
    Ein befreundeter Friseur findet die Spülung auch ganz gut… Aaaaaber: zu viel Silikone! Das Haar wird zu weich und wenn man Farbe ins Haar bringen möchte, sollte man vorher auf die Spülung verzichten damit die Farbe besser hält!

  • 16.03.11 - 15:08 Uhr

    von: Sayyes

    @Dani S: Ja, ich finde auch, dass es 2-3 pro Woche durchaus ausreicht.
    Zuviel Silikone sagt auch meine Friseuse! Die Haare sind so weich, dass
    sich die Locken bei der Dauerwelle gar nicht schön kringeln – eher so wie
    ausgebürstet…

  • 16.03.11 - 16:27 Uhr

    von: Anine

    @MamaCuJ: Super – das merke ich mir ;) . Danke für den Tipp!

  • 17.03.11 - 15:00 Uhr

    von: LadyLo

    Ich wasche meine Haare jetzt nur 2 mal die Woche, da ich dank Dove-Kur keine zusätzlichen Haarprodukte verwenden muss, die das Haar schnell am Ansatz fettig gemacht haben. Passiert bei Dove nicht. Meine Haare muss ich auch nicht umständlich frisieren oder so, nur morgens mit einem grobzinkigen Kamm, wenn es lockig ist. Ansonsten normale Haarbürste, wenn es glatt ist. Gut riecht das Haar auch noch 2 Tage später. Essengeruch (oder wenn ich mal in der Bäckerei arbeite) wird nicht angenommen.

  • 17.03.11 - 16:44 Uhr

    von: hsvAenneken

    Der Duft ist echt klasse.
    Selbst nach 2 Tagen Nicht-haare-Waschen riechen die Haare wie frisch gewaschen, nehmen fast keinen Geruch und Schmutz auf. Fantastisch!

  • 17.03.11 - 17:08 Uhr

    von: PaleEmpress

    ich kure die ältesten 2/3 meines Haares ;)

  • 17.03.11 - 18:29 Uhr

    von: whisky73

    ich muss auch sagen der duft ist super. so intensiv hatte ich es noch nie. ich verwende die dovekur anstatt der spülung und ich mach das meiste in die spitzen und wenig in die ansätze. hab mir letzte woche grad meine haare gefärbt [lila] und die kur ist echt klasse … es schützt die farbe und es glänzt schön. danke fürs mitmachen

  • 17.03.11 - 18:30 Uhr

    von: rinade

    meine Tochter hat einen Nachmittag mit ihren Freundinnen hier eine Haarwasch-Party veranstaltet sie hatten viel Spass und es war ein voller erfolg sie waren richtig Begeistert von der Kurspülung ,sie werden sie sich kaufen

  • 17.03.11 - 19:16 Uhr

    von: peticat

    Auf den Duft wurde ich auch wiederholt angesprochen. Da sind sich wohl alle einig. Habe meine Haare auch gerade mal wieder in dunkelrot gefärbt und verwöhne sie jetzt mit Dove. Perfekt

  • 17.03.11 - 19:35 Uhr

    von: wiskas

    Ich finde die Tips und Meinungen immer sehr interessant.Bin immer gespannt auf Neues.
    Dies war mein erstes Ticket und es hat sehr viel Spass gemacht.
    Hoffentlich kommt da noch mehr.;-)

  • 17.03.11 - 21:38 Uhr

    von: Rabaukenmami

    Ich verwende die Spülung wie oben beschrieben, also danke für die “Anleitung”. Ich habe nur etwas Angst, durch die enthaltenen Silikone auf Dauer meine Haare zu schädigen… werde auf jeden Fall eine Weile weiterhin nur diese Haarspülung verwenden und dann sehen, wie meine Haare es vertragen. Bisher fühlen sie sich geschmeidig an und ich mag den Duft sehr :-)

  • 17.03.11 - 22:14 Uhr

    von: Haniel

    Ich verwende die Kur auch immer für das ganze Haar. Das Deckhaar ist bei mir eher etwas trocken.

  • 17.03.11 - 23:18 Uhr

    von: Gruebchen1706

    Ich bin begeistert von dem Produkt. Angenehmer Geruch – leichte Handhabung – sichtbares Ergebnis! Meine anderen Haarspülungen/-kuren habe ich in die hinterste Schrankecke verbannt :-)

    Welche zusätzlichen Mittel würdet ihr für feines Haar empfehlen, um für mehr Fülle zu sorgen? Und gibt es ein Mittel von Dove gegen Haarausfall?

  • 18.03.11 - 04:45 Uhr

    von: fosforstern

    Danke für die interssanten Tips. Ich bin auch von Dove sehr überzeugt. Es tut meinen Haaren sehr gut. Ich möchte es nicht mehr missen. Obwohl die große Tube 3,99 kostet, die Investition lohnt sich. ♥

  • 18.03.11 - 08:46 Uhr

    von: Tingilya

    Ich habe relativ feines Haar und wende die Spülung hauptsächlich in den Spitzen an. So wurde es mir auch vom Friseur empfohlen. Da ich blonde Strähnen habe und meine Haare leicht gestuft sind, verwende ich die Kur auch mal in den Seiten (so bis auf Ohrenhöhe). Mein Ansatz ist leider schnell fettig, genauso sieht es mit meinem Pony aus. in diesen Bereichen verwende ich die Kur nicht. Bevor ich meine Haare föhne benutze ich in letzter Zeit Schaumfestiger. DIeser sorgt zum einen für Volumen und hat ganz nebenbei den Effekt, dass meine Haare fast nicht mehr fettig und strähnig erscheinen.

  • 18.03.11 - 10:08 Uhr

    von: Bullygirl68631

    Danke für die tollen Tipps !
    Alle Fragen beantwortet :D

  • 18.03.11 - 13:12 Uhr

    von: Wuerfchen

    Vielen Dank für die Tipps. Ich werde das jetzt immer so machen, dass ich beim Auftragen mit den Spitzen beginne.
    Ich benutze die Spülung immer nur jedes 2. Mal, weil ich finde, dass es vollkommen ausreicht und selbst nach dem 2. Waschen wirkt noch den Geruch, den Glanz und die Kämmbarkeit nach.

  • 18.03.11 - 18:24 Uhr

    von: paulinche

    Danke für die Tipps, meine Haare sind so toll, seitdem ich die Kur benutze!!!
    Weiter so!!!!!!!

  • 18.03.11 - 18:28 Uhr

    von: red_phoenix

    Ich habe mich vor der ersten Anwendung auch gefragt, ob die Kur auf die kompletten Haare oder nur in die Spitzen kommt… Habe sie dann aber mal ganz mutig überall verteilt und war positiv überrascht – sie ließ sich leicht ausspülen und meine Haare waren am nächsten Tag nicht platt oder strähnig, im Gegenteil! Ich hatte vielmehr den Eindruck, daß sie erstaunlich voluminös geworden waren, vor allem der Pony stand mehr oder weniger (fast) senkrecht nach oben :D

  • 18.03.11 - 19:43 Uhr

    von: Blauefeder

    Ich dachte auch erst, dass sich die Kur ja superleicht ausspülen lässt, doch mit jeder Anwendung wurde mein Haar irgendwi schmieriger. Es ließ sich auf jeden Fall ganz gut stylen, aber so richtig wie frisch gewaschen fühlte es sich nicht mehr an und sah auch nie so aus. Deshalb musste ich es ersteinmal “absetzen”. Gefühlt lässt sich nämlich nix auswaschen und die Kur bleibt im Haar “kleben”, mit jeder Anwendung mehr. Vielleicht weil mein Haar extrem fein ist? Nehme momentan wieder meine Guhl-Spülung.

  • 18.03.11 - 23:15 Uhr

    von: Wildkauz

    also ich bin zwar nicht beim Projekt, aber ich habe mir die Kur Spülung gekauft. das ich sehr lange Haare habe die bis an den Hintern reichen suche ich immer nach eine Kur-Spülung die die Haare pflegt, nach dem waschen sollten diese gut zum kämmen sein und die Haare noch pflegen.
    Kann es nur empfehlen die Kur-Spülung ist wirklich super und ich benutze sie täglich….

  • 19.03.11 - 13:54 Uhr

    von: sandyborris

    Vielen Dank für die tollen Tipps. Ich lerne echt eine Menge dazu bei diesem Projekt.

  • 20.03.11 - 09:46 Uhr

    von: mssilke

    Ich habe bei der ersten Anwendung auch alles im ganzen Haar verteilt
    und bin bis jetzt mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Meine Kopfhaut fettet nicht mehr wie früher und die Haare vielen nächsten Tag auch nicht platt zusammen, also bin ich dabei geblieben.

  • 21.03.11 - 18:52 Uhr

    von: Anine

    @Wildkauz: Toll, dass Du auch die Kur-Spülung ausprobiert hast und Deine Meinung mit uns teilst :) .

  • 22.03.11 - 14:17 Uhr

    von: abby63

    Ich möchte mich auch für die tollen Tipps bedanken. Vielen Dank auch für Eure Mühe.

  • 22.03.11 - 19:39 Uhr

    von: sandyborris

    Ich hoffe mein Kommentar ist an dieser Stelle richtig und hätte nicht in eine andere Rubrik gemusst.

    Ich teste nun schon einige Zeit die Kur-Spülung und war anfangs auch sehr begeistert. Allerdings kommen bei mir nun immer mehr Zweifel auf. Bevor der Produkttest startete hatte ich extreme Probleme mit Schuppen auf der Kopfhaut, die ich auch vom Hautarzt habe behandeln lassen müssen. Die Kur-Spülung kam wie gerufen, denn ich brauchte definitiv eine neues Haarpflegeprodukt. Bis vorgestern verlief auch alles super, aber seit 2 Tagen habe ich wieder extremes Kopfjucken und eine vermehrte Schuppenbildung. Eigentlich trage ich die Kur Spülung nur auf das Haar auf und versuche Kontakt mit der Kopfhaut zu vermeiden. Hat aber nicht geklappt….
    Heute habe ich außerdem festgestellt, dass meine Haare zwar glänzen, aber eher fettig als frisch gewaschen und das, obwohl ich erst heute morgen meine Haare gewaschen habe.
    Hm. Bin am überlegen, ob ich die Dove-Pflege-Serie wieder absetze. Hatte mir extra auch das Shampoo gekauft.

  • 24.03.11 - 13:24 Uhr

    von: yvire_84

    Hallo Christina und Angelika,
    vielen Dank für die vielen schönen Pflegetips hat mir sehr weiter geholfen vor allem wie man die Kur anwenden soll, da ich mir nie sicher war. Aber ich habe anscheinend alles richtig gemacht. Ich Masiere die Kur richtig in das Haar ein und nehme dan nochmal ein bisschen extra für die Spitzen. Ich kann es nur immer wieder sagen bzw. schreiben ich bin absolut begeistert von dem Produkt und werde es auf jeden Fall weiter empfehlen und auch weiter benutzen.
    lg Yvonne

  • 24.03.11 - 19:25 Uhr

    von: Muecke10

    Hallo,
    also ich finde, dass die Kurspülung meinen Haaren gut tut, obwohl sie nicht wirklich geschädigt sind. Die super-easy Anwendung macht natürlich auch alles leichter. Geht echt fix und tut gut!!

  • 25.03.11 - 11:26 Uhr

    von: alex805

    ich massier die kur immer in die längen und haarspitzen. dafür nehm ich einzelne strähnen und massier die kur von den längen bis in die spitzen ein, und dann erst die nächste strähne nehmen. dadurch kann die kur schön gleichmäßig ins haar eindringen.

  • 25.03.11 - 22:28 Uhr

    von: Amanda77

    ich finde die Kurspülung toll die haare werden schon beim auftragen schön weich und entwirrt ,man kommt besser durch.Ich massiere die Kur schön einam meisten an den Spitzen.Und man brauch nicht mehr ewig beim einwirken warten.1 Minute und zack wieder raus damit.Toll

    lg

    Mandy

  • 29.03.11 - 12:30 Uhr

    von: Anine

    @yvire_84: Schön zu hören, dass Du von der Kur-Spülung begeistert bist :) .

  • 31.03.11 - 16:03 Uhr

    von: srinch

    Mein Friseur hat mir gesagt ich solle jeglcihe pflege nur in die längen und spitzen einmassieren, sonst wird der ansatz schnell fettig und ausserdem ist der ja meist auch recht gesund ;)

  • 01.04.11 - 16:31 Uhr

    von: Emmalein20

    Einige meiner Tester und auch ich haben noch die Frage (vielleicht haben wir es auch einfach noch nicht verstanden): Sollte man beim normalen Haare waschen Shampoo + Spülung + Kur verwenden? Die meisten meinen, eine Kur sollte man nur einmal die Woche oder bei Schädigung des Haares verwenden, sehr unsicher sind wir uns dabei, ob man auch mal nur mit Shampoo waschen sollte, also komplett ohne Spülung oder Kur? Und wenn doch Pflege: Spülung ODER Kur? Oder beides bei einem Haare waschen hintereinander?

    Was wir verstanden haben ist, dass die Dove Kurspülung Spülung+Kur ist und man so zusätzlich nicht noch eine Spülung und/oder Kur verwenden muss bzw. eine Kur nur, wenn man meint, dass das Haar MEHR braucht.

    Abgesehen von der Dove Kurspülung fände ich es super, wenn diese “Basic-Frage” einmal von den Experten beantwortet werden könnte, gerade, weil die Mehrheit meiner Testpersonen sagt, dass sie die Kurspülung nicht jedes Mal benutzen kann/will, weil die Haare zu fettig werden bzw. das Styling nicht gelingt. Sollen die Leute dann bei dem Mal ohne Kurspülung eine andere Spülung und/oder Kur verwenden? Oder nur Shampoo? (So, jetzt hab ich alle Varianten durchgefragt ;-) ). Danke!

  • 02.04.11 - 01:26 Uhr

    von: scamilia@web.de

    Ich finde es sehr schön und praktisch, wie gut und umfassend auf alle Fragen in diesem Projekt eingegangen wird durch Euch, vielen lieben Dank!! Ich bin leider spät dran, werde mich aber nun auslassen. Es gibt viel zu schreiben.
    Haarkuren sind ein recht heikles Thema, wie ich finde. Ich habe festgestellt, dass diese Kur wirklich sehr pflegend und hilfreich ist, aber die Gefahr des “Überpflegens” auch nicht unbeachtet bleiben sollte. Es ist eine tolle Idee von Dove, auch recht einzigartig, überhaupt eine Kur zu entwickeln, die so rasch effektive Ergebnisse erzielt. Man kann dadurch aber auch leicht unterschätzen, dass es eben nicht nur eine Spülung ist..
    Ich bin immer sehr traurig, wenn meine langen Haare einfach nicht über einen bestimmten Punkt weiter wachsen wollen und der Spliss mich zum Friseur zwingt. In den Medien hab ich schon oft gehört, dass man lieber seine Haare komplett “in Ruhe” lassen sollte, trotz Rückfettung 1 Woche gar nicht die Haare waschen sollte. Das würde ich nicht hinbekommen, meine Haare neigen sehr zum Fettig werden, Kuren verstärken das Phänomen. In meiner Schwangerschaft (Krümel ist jetzt 6 Monate) war mein Haar wundervoll- aber auch nur da.. Ich habe naturgewellte Haare- gibt es da eine Pflege, die Locken fluffig bleiben lässt und Haare gesund bleiben lässt? Auf die Kopfhaut würde ich auch keine Pflege aufbringen, mir hat sogar ein Friseur empfohlen, nur die Spitzen zu waschen, der Haaransatz wird durch das klare Wasser sowieso sauber, am besten 2x waschen und spülen. Damit fettet das Haar nicht sooo schnell nach. Neutralisierungsshampoos kannte ich z.B. noch gar nicht..
    Ich hab das schon in der Zwischenumfrage in den Raum geworfen. Gibt es ein pflegendes Trockenshampoo, optimaler Weise von dieser Marke, dass nicht zu starken Kopfhautproblemen führt und beschwerend ist? Vielleicht sogar kurähnlich?

  • 06.04.11 - 12:13 Uhr

    von: geniesserin

    ich bin auch sehr begeistert von der haarkur,ich habe sie mehrmals angewendet jedesmal wenn ich geduscht habe kam sie auch auf die haare.Nun aber bin ich zu dem ergebnis gekommen das es wircklich besser ist wenn man sie nur jedes 2mal nachdem duschen einmassieren sollte.ich glaube weil man das produkt nicht kannte,ich zumindest,benutzt man es mehrmals weil es ein neuer geruch,neues effekt einfach alles neu,und man benutzt es immer wieder,aber ich glaube es sei doch besser es jedes 2mal zu benutzen.man sollte es mit der pflege nicht so übertreiben,sonst schiesst man übers ziel hinaus und findet das produkt nun doch garnicht gut!bei mir persönlich benutze ich es wie gesagt jedes 2mal,und bin mit dem effekt und dem ergebnis im allen sehr zufrieden!

  • 18.04.11 - 14:15 Uhr

    von: Anine

    @scamilia@web.de: Ich sage auch Danke für Deine ausfürhliche Meinung :) . Ich würde Dir mal empfehlen, mal das “Dove Spezial Pflege Anti-Schuppen & Pflege Shampoo” zu verwenden. Dieses Shampoo beruhigt die Kopfhaut und sorgt für geschmeidig schönes Haar.